Plantation.  A Rum With a View

Blut ist bekanntlich dicker als Wasser, aber auch Plantation Rum vermag eine Nähe zu stiften, die sich ganz schön gewaltig anfühlt. Insbesondere, wenn Mastermind Alexandre Gabriel aus dem französischen Cognac-Haus Maison Ferrand dahintersteckt.

Alexandre Gabriel – Der Blender 


Alexandre Gabriel ist ein Blender. Und zwar Master Blender des französischen Cognac-Hauses Maison Ferrand, das im Herzen von der Charente im Südwesten Frankreichs ansässig ist. Hier reift in den Kellern des Château Bonbonnet der mehrfach ausgezeichnete Plantation Rum aus der Karibik in gebrauchten französischen Cognacfässern.

 

Warum nicht anders(rum)? 

Doch was hat das traditionsreiche Cognac-Unternehmen Maison Ferrand aus Frankreich mit Rum aus der Karibik zu tun? Viel! Aber von Anfang an: Ursprünglich kauften Brennereien aus der Karibik französische Branntweinfässer von Maison Ferrand, um sie für die Veredelung ihres eigenen Rums zu benutzen. Doch Unternehmer und Tausendsassa Alexander Gabriel fragte sich im Zuge der Zusammenarbeit: Warum nicht anders(rum)? Und brachte damit seine langjährige Cognac-Erfahrung ins Spiel:

„Wir machen Rum wie einen Rum und altern ihn dann wie einen Cognac.“

 

«Rum und Cognac sind auf den ersten Blick sehr unterschiedlich, aber auf den zweiten Blick ziemlich ähnlich. Der Schlüssel liegt in der Alterung und in der Reifung. Der Unterschied: Wir machen Rum wie einen Rum und altern ihn dann wie einen Cognac.»

– Alexandre Gabriel, Maison Ferrand

Gesagt, getan. Tüftler und Cognac-Connaisseur Gabriel lagerte Rum mehrere Jahre in ehemaligen Bourbonfässern, gereift im Klima der Karibik. Anschliessend wird er nach Frankreich transportiert, um sie für ein bis zwei Jahre in unterschiedlich gebrauchten Cognacfässern (Port, Cognac oder Marsala) im Maison Ferrand nachzureifen und ihnen somit den letzten Schliff zu verleihen.

Rum-o-Lution

Unter dem Namen Plantation wurde eine exklusive Rum-Serie geschaffen die für höchsten Genuss, kreative Reifungsmethode und Experimentierfreude steht. Die traditionelle Reifetechnik, das Double-Aging Verfahren, wurde durch Gabriel neu interpretiert und brachte eine regelrechte «Rum-olution» mit sich. Beim Double-Aging reift der Plantation Rum einige Monate, manchmal auch einige Jahre in Holzfässern nach den traditionellen Methoden des Heimatlandes, damit sich das Potenzial seines spezifischen Terroirs voll entfalten kann. Anschliessend wird der Rum in kleinere Fässer gefüllt und es folgt eine zweite Reifung in Cognacfässern in Frankreich, um ihm noch mehr Eleganz, Finesse und Charakter zu verleihen.  

 Durch die Nutzung seiner Cognac-Kenntnisse über das Altern in Holzfässern, ist es Gabriel gelungen, mit Plantation eine Reihe von Rumsorten herzustellen, die ihnen eine einzigartige Note und Terroir-Spezifität verleiht. Gabriel fasst zusammen:

Einzigartige Rumsorten

«Wir versuchen, einzelne Holzfässer zusammenzubringen, um einzigartige Rumsorten zu kreieren. Deshalb war mir der Terroir-Ansatz bei der Rumherstellung so wichtig.»

– Alexandre Gabriel, Maison Ferrand

Doch Gründer und Unternehmer Alexandre Gabriel bringt mit seiner unermüdlichen Leidenschaft und jahrelanger Erfahrung nicht nur Holzfässer zusammen, sondern vereint mit Plantation Länder, Menschen und ganze Kulturen. Bis der Rum ins Glas kommt, hat er bereits eine kleine Weltreise hinter sich und viel erlebt.

Gabriel hat Plantation Rum im Blut. Und der ist eben doch kraftvoller als Wasser.

Angels Share – BEi Whiyky und COgnac

Der Teil des Cognacs oder Whisky, der sich in Luft verwandelt und durch die Fassporen kriecht, nennt man den «Anteil der Engel» – der romantische Begriff für die jährliche Verdunstungsrate. Während bei Whisky und Cognac zum Beispiel der verlorene Anteil eines Fassinhalts zwei bis vier Prozent innerhalb eines Jahres ausmacht, sind es bei der Rumlagerung im tropischen Klima in der Karibik bis zu zwölf Prozent, welche die Engel für sich beanspruchen.

 

Sind Sie schon für unseren Newsletter angemeldet? Immer bestens informiert über Sonderaktionen und exklusiven Events – kostenlos und direkt in Ihre Mailbox.